Internetstatistik: Rasche Akzeptanz für Windows 7

Am 9. November betrug der Anteil der Internetnutzer, die Windows 7 verwenden, erstmals 4 Prozent. Das haben die Internetdienstleister und Webstatistiker von Net Applications zweieinhalb Wochen nach dem Start von Microsofts neuem Betriebssystem registriert. Zum Vergleich legen sie Zahlen für den Vorgänger Windows Vista vor, der im Mai 2007, also im vierten Monat nach dessen Start für die Allgemeinheit, bei 3,75 Prozent der Internetnutzer installiert war und im Juni 2007 bei 4,54 Prozent. Demnach scheinen die Windows-Nutzer schneller auf die Version 7 umzusteigen, als es Anfang 2007 bei Vista der Fall war.

Net Applications zieht für seine Statistiken die Besucher von weltweit 40.000 Websites heran, sie sind nicht repräsentativ für sämtliche PC-Nutzer. Die Zahlen berücksichtigen nicht, ob die verwendete Windows-Software von den Nutzern lizenziert wurde.

Microsoft-Chef Steve Ballmer und die Marktforscher der NPD Group haben vor Kurzem Windows 7 bereits einen guten Start bescheinigt. Bei Net Applications kam Windows insgesamt im Oktober auf 92,52 Prozent, Mac OS X auf 5,27 und Linux auf 0,96 Prozent. Unter den Besuchern von www.heise.de betrug der Anteil der Windows-7-Nutzer im laufenden Monat bisher gut 10 Prozent.

Quelle: heise.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*