Deutschlands Statistikbehörden haben eine Website zur Volkszählung im Jahr 2011 ins Netz gestellt. Das Internetseite informiert über Verlauf und Zielsetzung des Zensus 2011. Befragt werden maximal 10 Prozent der Haushalte in Deutschland. Für den statistischen Gesamtüberblick nutzen die Behörden zusätzlich Daten aus Verwaltungsregistern.

Die neue Website wurde vom Statistischen Bundesamt und den Statistischen Ämtern der Länder gestaltet. Dabei gehe es nicht nur um grundlegende Informationen zum Zensus, sondern auch um „einen intensiven Dialog mit der Bevölkerung“, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mit. Auch Zensuskritiker, Medien, Wissenschaftler und einzelne Bürger sollen zu Wort kommen. Geplant seien auch Chats mit Fachleuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*